Ganztägige Betreuung

Eine Übersicht der Schulen mit den jeweiligen Betreuungsangeboten im Schuljahr 2021/22 finden Sie hier.


Schulischer Ganztag

Gebundener Ganztag an Grundschulen
Der gebundene Ganztag ist ein Angebot, bei dem der Unterricht im Klassenverband auf den ganzen Tag verteilt ist. In einem rhythmisierten Tagesablauf wechseln sich Zeiten des Lernens und Übens mit sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Angeboten ab. Ein fester Bestandteil ist dabei ein gemeinsames Mittagessen.

Übersicht: Welche Grundschulen bieten gebundene Ganztagsklassen an?

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Bildung-und-Sport/Schule/Ganztag/ganztag_grundschulen/Ganztagsklasse

Offener Ganztag an Grundschulen
Der gebundene Ganztag ist ein Angebot, bei dem der Unterricht im Klassenverband auf den ganzen Tag verteilt ist. In einem rhythmisierten Tagesablauf wechseln sich Zeiten des Lernens und Übens mit sportlichen, musischen und künstlerisch orientierten Angeboten ab. Ein fester Bestandteil ist dabei ein gemeinsames Mittagessen.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.muenchen.de/rathaus/Stadtverwaltung/Referat-fuer-Bildung-und-Sport/Schule/Ganztag/ganztag_grundschulen/offener-Ganztag


Horte und Häuser für Kinder

Horte und Häuser für Kinder mit Hortplätzen bieten auf der Basis einer inklusiven Wertehaltung ganzheitliche Bildung, Betreuung und Erziehung in altersgemischten Strukturen an. Regionalhäuser sind Horte, deren Kinder meist weiter entfernte Schulen besuchen und für den Weg oft den Bus nutzen. Unabhängig der besuchten Schulart ist der Hort ein wichtiger Baustein der Ganztagsbildung.

Die Einrichtungen orientieren sich am Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan und bieten jedem einzelnen Kind vielfältige Bildungs- und Erfahrungsmöglichkeiten, die seinem Entwicklungsstand entsprechen. Partizipation und Mitbestimmung sind Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit. Horte arbeiten zur Erhöhung der Bildungsgerechtigkeit eng mit den Schulen zusammen.

Die meisten Horte in München befinden sich in städtischer Trägerschaft. Außerdem gibt es Horte von freigemeinnützigen
Organisationen.

Öffnungszeiten Montag bis Freitag
Beginn: unmittelbar nach dem Ende des Vormittagsunterrichts
Ende: je nach Bedarf längstens bis 18 Uhr.

Ferienangebot
In den Ferien (ganztägig geöffnet bis auf die Schließtage laut Satzung) sind die Kinder von den Anforderungen der Schule
entlastet und haben mehr Zeit für Freunde, Freizeit, Spiel und gemeinsame Erlebnisse.

Kosten
Beiträge werden entsprechend der Buchungszeit und dem Einkommen erhoben und liegen zwischen 0 Euro und
133 Euro. Außerdem wird ein Verpflegungsgeld erhoben.

Anmeldung und Anmeldetermin
Onlineanmeldung über den kita finder+ auf der Internetseite www.muenchen.de/kita. Die Erstvergabe erfolgt nach dem
jeweiligen Schuleinschreibetermin. Beim Tag der offenen Tür können Sie sich vorab informieren.


Tagesheime

Tagesheime sind Einrichtungen für Grundschulkinder zur Bildung, Erziehung und Betreuung in der unterrichtsfreien Zeit oder im Rahmen der Innovativen Projektschule und stellen somit ebenfalls einen wichtigen Baustein der Ganztagsbildung dar.

Die Gruppen im Tagesheim entsprechen den Klassen oder sind nach Jahrgangsstufen gegliedert. Sie sollen in der Regel die Größe von 25 Kindern nicht überschreiten. Die Betreuung erfolgt durch pädagogische Fach- und Ergänzungskräfte.

Die Pädagogik orientiert sich am Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan sowie an den Bayerischen Leitlinien für die Bildung und Erziehung von Kindern bis zum Ende der Grundschulzeit. Zielsetzung ist eine an den individuellen Bedürfnissen der Kinder ausgerichtete Bildungsbegleitung. Die Kinder des Tagesheims werden unter anderem in kleineren und auch in altersgemischten Projektgruppen betreut und gefördert.

Alle Tagesheime befinden sich in städtischer Trägerschaft.

Öffnungszeiten Montag bis Freitag
Beginn: unmittelbar nach dem Ende des Vormittagsunterrichts
Ende: je nach Bedarf längstens bis 18 Uhr

Eine Frühöffnung ist bei Bedarf von 7 bis 8 Uhr möglich. Jede Einrichtung hat im Schuljahr 20 Schließtage, von denen mindestens zehn zusammenhängende Tage in den Sommerferien liegen.

Ferienangebot
Die Einrichtungen sind in den Ferien ganztägig (8 bis 17 Uhr,
freitags bis 16.30 Uhr) geöffnet und bieten vielfältige Freizeitaktivitäten an.

Kosten
Beiträge werden entsprechend der Buchungszeit und dem Einkommen erhoben und liegen zwischen 0 Euro und 133 Euro. Außerdem wird ein Verpflegungsgeld erhoben.

Anmeldung und Anmeldetermin
Onlineanmeldung über den kita finder+ auf der Internetseite www.muenchen.de/kita. Die Erstvergabe erfolgt nach dem
jeweiligen Schuleinschreibetermin. Beim


Mittagsbetreuung

Die Mittagsbetreuung kann an staatlichen Schulen als sozial- und freizeitpädagogisch ausgerichtetes Betreuungsangebot eingerichtet werden und unterstützt die Erziehungsarbeit des Elternhauses und der Schule. Sie findet in Räumen der jeweiligen Schule oder in unmittelbarer Nähe des Schulgebäudes statt.

Öffnungszeiten Montag bis Freitag
Die Öffnungszeiten der einzelnen Mittagsbetreuungen richten sich meist nach dem Bedarf der Eltern, enden jedoch spätestens um 16.30 Uhr. Die Kernzeiten legt dabei jeder Träger eigenständig fest.

Ferienangebot
Je nach Konzept des Trägers und dem Bedarf am Schulstandort bieten Mittagsbetreuungen ein Angebot in den Ferien an.

Kosten
Die Kosten für einen Betreuungsplatz legt jeder Träger, abhängig vom Angebot und Betreuungsumfang, eigenständig fest.

Anmeldung
Die Anmeldung findet direkt beim Träger der Mittagsbetreuung statt.

Eine Liste der Grundschulen mit Mittagsbetreuung finden Sie hier


Kooperative Ganztagsbildung

Die Kooperative Ganztagsbildung ist ein neues Bildungs- und Betreuungsmodell, das zum Schuljahr 2020/2021 an 13 Münchner Grundschulen angeboten wird. Es vereint die Erfahrungen der verschiedenen Kooperationsformen des schulischen Ganztags, der Mittagsbetreuung sowie der Horte und Tagesheime. Die hohe Qualität der Kooperativen Ganztagsbildung wird von Lehrkräften und sozialpädagogischen Fachkräften gemeinsam verantwortet.

Die Kooperative Ganztagsbildung bietet eine Ganztagsplatzgarantie für die Kinder an der jeweiligen Sprengelgrundschule. Eltern können die Betreuungszeit individuell wählen.

Die Einrichtungen orientieren sich am Bayerischen Bildungs- und Erziehungsplan sowie am LehrplanPLUS Grundschulen und bieten jedem einzelnen Kind vielfältige Bildungs- und Erfahrungsmöglichkeiten, die seinem Entwicklungsstand entsprechen. Unter anderem ist die Partizipation ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit.

Öffnungszeiten
Montag bis Freitag
Beginn: unmittelbar nach dem Ende des Unterrichts, bei der

  • flexiblen Variante nach dem Vormittagsunterricht bis längstens 18 Uhr,
  • bei der rhythmisierte Variante ist eine Buchung nach dem schulischen Ganztag (in der Regel ab 16 Uhr) bis längstens 18 Uhr möglich.
  • Jede Einrichtung hat im Schuljahr 20 Schließtage, von denen mindestens 10 zusammenhängende Tage in den Sommerferien liegen.

Ferienangebot
In den Ferien ganztägig geöffnet (8 bis 18 Uhr)
Es werden vielfältige Freizeitaktivitäten angeboten.

Kosten
Beiträge werden entsprechend der Buchungszeit und dem Einkommen erhoben und liegen zwischen 0 Euro und 121 Euro. Außerdem wird ein Verpflegungsgeld erhoben.

Anmeldung:
Onlineanmeldung über den kita finder+ auf der Internetseite
www.muenchen.de/kita


Elternberatung für den Grundschulbereich

Sie haben keinen Betreuungsplatz für Ihr Kind? Wir informieren, beraten und unterstützen Sie bei der Suche nach einer passenden Betreuung.

Informationsbroschüre zur Anmeldung für das Kindertageseinrichtungsjahr 2020/2021

Sie erreichen uns unter:
Telefon: 089 233-96774
E-Mail: a4-eltern@muenchen.de

Telefonische Sprechzeiten
Montag8.30 bis 11.30 Uhr
Dienstag8.30 bis 11.30 Uhr
Mittwoch13.00 bis 16.00 Uhr
Freitag8.30 bis 11.30 Uhr

Links für Eltern und Mitarbeiter

Informationen zum Übertritt oder Schulwechsel:https://www.km.bayern.de/schueler/schularten/uebertrittschulartwechsel.html
Hilfestellung und Kontakte bei schulischen oder persönlichen Problemen:https://www.km.bayern.de/schueler/was-tun-bei.html
Interessante Links für Eltern Das bayerische Schulsystem im Überblick:https://www.km.bayern.de/eltern/schularten.html
Interessante Links für Schülerinnen, Schüler und Eltern:https://www.mein-bildungsweg.de
Bereich Bildungsberatung International
Der bayerische Weg zur Inklusion, Infos vom Schulamt:https://schulamt-muenchen.musin.de/index.php/inklusion/29-der-bayerische-weg-zur-inklusion-eine-aufgabe-aller-schulen
https://www.bezirk-oberbayern.de/Soziales/Kinder-und-Jugendliche/heilp%c3%a4dagogische-tagesst%c3%a4tteno
www.isb.bayern.de
Infos über Ganztagsschulen in Bayern:https://www.lebenshilfe.de/informieren/familie/eingliederungshilfe-und-das-bundesteilhabegesetz-2020/


KITA Elternberatung für die Betreuungsangebote für Kinder bis 6 Jahre

Die KITA Elternberatung unterstützt Münchner Familien bei der Suche nach einem passenden Betreuungsplatz.
Ihre Kinder sind zwischen 0 und 6 Jahre alt? Dann sind Sie bei uns richtig.

Wir beraten Sie telefonisch und per E-Mail zu Themen wie:

  • Betreuungsangebote in Krippen, Kindergärten, Häusern für Kinder, Eltern-Kind-Initiativen, Kindertagespflege in Familien, Großtagespflege sowie in Spielgruppen.
  • Eingewöhnung in die Kita und Übergänge zwischen den verschiedenen Betreuungsformen
  • Tagesablauf und pädagogische Konzepte in den Kindertageseinrichtungen
  • Betreuungsplatzsuche über den kita finder+ und Hilfe bei der Anmeldung

Persönliche Beratungstermine sind während der persönlichen Sprechzeiten nur nach vorheriger Abklärung per Telefon oder E-Mail möglich.

Sie erreichen uns unter:
Telefon: 089 233-96771
E-Mail: kita-eltern@muenchen.de
Homepage: muenchen.de/kita

Telefonische Sprechzeiten
Montag8.30 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr
Dienstag13.30 bis 17 Uhr
Mittwoch8.30 bis 12.30 Uhr
Donnerstag8.30 bis 12 Uhr und 13.30 bis 17 Uhr
Freitag8.30 bis 12 Uhr

Gerne können Sie uns Ihren Namen, Ihr Anliegen und Ihre Telefonnummer oder Ihre E-Mailadresse übermitteln, damit wir Kontakt mit Ihnen aufnehmen können.

Interessante Materialien zu verschiedenen Themen rund um die Pädagogik

Elternbrief vom Staatsinstitut für Frühpädagogik: Wie lernt mein Kind 2 Sprachen, Deutsch und die Familiensprache?

Zum Thema Gesundheit